Bonn-to-Code.Net auf Twitter, Facebook, Google Groups und Meetup
Mit freundlicher Unterstützung von:
     
Nächstes Treffen von Bonn-to-Code.Net am 17.02.2015 um 19:00 (Einlass ab 18:30):
C# Deep Dive mit Olmo del Corral

News

(2015-01-20, rweigelt)

20150120_BiswangerZum ersten Treffen im neuen Jahr hatten wir Gregor Biswanger zu Gast, der seit einiger Zeit mit einer Roadshow zum Thema "hybride App-Entwicklung" unterwegs ist.

Gregor stellte zunächst verschiedene Ansätze zur plattformübergreifenden Entwicklung für Mobilgeräte vor. Nach einem Überblick über deren Vor- und Nachteile ging er dann genauer auf Apache Cordova und die darauf aufsetzende Entwicklungsumgebung Intel XDK ein.

Mit dem Ende des Vortrags und der anschließenden Verlosung anlasslich des 9. Geburtstags war der Abend längst noch nicht vorbei; wie üblich trafen sich einige der Teilnehmer im Restaurant ein paar Stockwerke tiefer. Dort stand Gregor weiteren Fragen zur Verfügung und demonstrierte darüber hinaus die Programmierung eines Intel Galileo Boards.

(2015-01-01, rweigelt)

Am 1.1.2006 ging die Website von Bonn-to-Code.Net online und mit etwas Werbung auf diversen Kanälen konnte bereits im Monat darauf das erste Treffen stattfinden - in Zeiten vor einer weiten Verbreitung von sozialen Netzwerken schon nicht schlecht.

Auch 2015 werde ich versuchen, für die monatlichen Treffen interessante Sprecher und Vorträge zu organisieren. Dies ist nicht immer einfach und daher bin ich auf Eure aktive Mithilfe angewiesen. Wenn Ihr eine Idee für ein Thema habt, über das Ihr mal sprechen könntet (und sei es nur eine halbe Stunde): Immer her damit, einfach eine Mail an mail [at] bonn-to-code.net und dann können wir alles weitere besprechen.

Ich wünsche allen Bonn-to-Codern ein erfolgreiches Jahr 2015!

Roland Weigelt

 

(2014-12-24, rweigelt)

Kerze

... und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

Roland Weigelt

(2014-11-19, rweigelt)

Das gestrige Treffen von Bonn-to-Code.Net bot zwei Vorträge mit sehr unterschiedlichen Themen.

20141118_AleksejMedovojDen Anfang machte Aleksej Medovoj mit einem Erfahrungsbericht über die "JScriptSuite", die C# in Javascript Code übersetzt. Aleksej hatte im Rahmen seiner Evaluation dieses Tools ein Beispielprojekt für SharePoint erstellt, anhand dessen er die grundlegenden Abläufe bei der Entwicklung vorstellte. Im Anschluss an eine kurze Einführung ergab sich eine lebhafte Frage-Antwort-Runde, in der es um die Feinheiten dieser Art der Programmierung, das Debugging, mögliche Einsatzgebiete und Interoperabilität mit anderen Bibliotheken ging.

20141118_RolandWeigeltIm zweiten Vortrag erzählte Roland Weigelt von seiner Tätigkeit bei den Telekom Baskets Bonn und der Software, die er für die Videoleinwände und LED-Banden im Telekom Dome schreibt. Aufhängepunkt des Vortrags waren dabei Situationen, in denen die Software unter dem Stress, vor 6000 Zuschauern nicht den falschen Knopf zu drücken, plötzlich unerwartet schwer zu bedienen war - und das selbst für den Autor. Roland stellte an einigen Beispielen Probleme und Lösungsansätze vor; dabei zeigte sich, dass die Lessons Learned gar nicht mal so spezifisch für diese Art von Software sind, sondern sich auch z.B. auf Business Software übertragen lassen.

(2014-10-22, rweigelt)

Draußen tobten Wind und Regen, Blätter wehten durch die Gegend - höchste Zeit, dass mal wieder ein Treffen von Bonn-to-Code.Net stattfand. Nachdem das September-Treffen leider wegen Ausfalls des Sprechers abgesagt werden musste (ein Nachholtermin wird noch bekanntgegeben), war das Oktober-Treffen tatsächlich die erste Veranstaltung nach der Sommerpause.

20141021_OlmoDelCorral_2Thema des Abends war das Signum Framework, ein Open Source Framework zur Entwicklung von Business-Anwendungen.

Olmo del Corral gab einen Überblick über die Grundideen und demonstrierte anhand von Beispielen einige der vielen Module, die im Laufe von gut fünf Jahren Entwicklungszeit rund um eine leistungsfähige Alternative zum Entitiy Framework entstanden sind.

(2014-07-30, rweigelt)

...Ferienzeit.

Bonn-to-Code.Net macht Sommerpause und wünscht allen viel Spaß und Erholung!

Zurückliegende Meldungen