Bonn-to-Code.Net auf Twitter, Facebook, Google Groups und Meetup
Mit freundlicher Unterstützung durch:
 
 

News

Verteilt versioniert
(2012-04-24, rweigelt)

20120424_ThomasFerrisNicolaisenVerteilte Versionskontrollsysteme (DVCS) sind schwer im Kommen. Die höchste "Geek Credibility" hat dabei Git, das ursprünglich aus der Linux-Welt stammt und lange Zeit in dem Ruf stand, unter Windows nicht gerade einfach zu verwenden zu sein. Das hat sich mittlerweile geändert, sodass mehr und mehr Windows-Entwickler Git verwenden, und selbst Microsoft bietet es nun als Option für den Zugriff auf ihr Code Repository CodePlex an.

Dies nahm Thomas Ferris Nicolaisen beim April-Treffen von Bonn-to-Code.Net zum Anlass, Git einmal genauer vorzustellen und mit alten Vorurteilen aufzuräumen. Gleichzeitig wieß er in seinem Vortrag auf den einen oder anderen Fallstrick hin, der auch heute noch besteht.

Link: Material zum Vortrag